Praktiker-Tag – Praktisches Wissen für Notfallsituationen in öffentlichen Gebäuden

Alle Hausmeister dieser Welt kennen das Problem: Jemand meldet einen Notfall. Es kann sich dabei wirklich um einen Notfall wie ein gebrochenes Wasserrohr oder Schlimmeres handeln. Es kann aber auch nur eine kaputte Glühbirne oder ein träger Aufzug sein. Natürlich stellt sich immer wieder die Frage: Was ist eigentlich ein Notfall?

Bei dem Tagesseminar „Praktiker-Tag für Gebäude-Management“ erläutert Seminarleiter Dipl. Verwaltungswirt Gustav Schlecht viele Gesichtspunkte dieser Situationen in öffentlichen Gebäuden.

Der Tag beginnt mit einer Analyse der fünf Notfallverpflichtungen und der Arbeitsplatzstruktur, führt über das Knowhow der Anlagenverantwortlichen und endet mit juristischen Fragen.

Die Seminarteilnehmer erhalten bereits zu Beginn des Tages das Notfall-Ordnersystem mit dem Hausmeisterhandbuch. Das System ist dank seiner WORD-Vorlagen einheitlich und einprägend. Wer pro Woche eine Stunde mit dem System verbringt, perfektioniert das Gebäude-Management. Alle Programmpunkte des Seminars sind außerdem mit dem Notfall-Ordnersystem (NOS) und dem Hausmeisterhandbuch logisch nachvollziehbar.

Der Praktiker-Tag vermittelt fundamentales und unentbehrliches Wissen für alle Notfallsituationen. Er findet in einer lockeren Atmosphäre statt. Zu Beginn des Tages gibt es Kaffee, in der Mittagspause ein gemeinsames Essen. Der Tag endet mit einer Diskussion zum Thema: „Wo der Schuh drückt. Zieh dir nicht den Schuh von anderen an.“

 

Geplante Termine:

14. März 2018    in Baden-Baden
20. März 2018    in Stuttgart
18. April 2018    in Ulm
25. April 2018    in München
16. Mai 2018      in Lindau

 

Weitere Informationen zum Praktiker-Tag
inklusive Anmelde-Formular finden Sie 
  >> hier <<.

 

 

Artikel empfehlen

Anzeigen

Suche

Terminkalender

Anzeigen