Personalbindung: gute Facharbeiter durch gezielte Weiterbildungen

Wenn etwas schief läuft, kann es den bisherigen Erfolg gnadenlos zerstören.
Personen, ein Verein, ein Unternehmen, ja eine ganze Gemeinde, eine Stadt oder Region können von heute auf morgen in einem ganz anderen Licht in der Öffentlichkeit stehen, nur weil eine einzelne Person einen gravierenden Fehler begangen hat.
Deshalb ist es immer wichtig, Personal zu schulen. Gutes Personal erkennt Entwicklungen, hat ein Gespür für Kundenwünsche, kann bei Diskussionen begründen und gegensteuern.

Daher sollten Mitabeiter immer auf dem aktuellen Wissensstand sein. Wer Personalbindung gezielt durch Schulungen erreichen möchte, vereinbart sogar mit seinen Mitarbeitern eine abgestimmte Weiterbildung. Man könnte beispielsweise in vorgegebenen Zeitabständen ein Bildungsprogramm anbieten, bei dem sich die Mitarbeiter zur Teilnahme verpflichten. Dieser Einsatz ist wichtiger denn je, denn gute Facharbeiter sind selten.

Weiterlesen ...

Finger weg von der Elektrik!?

Der Hausmeister – der Mann für alle Fälle? Die Hausmeisterin – die Frau, die drei Dinge gleichzeitig erledigen kann oder mehr? Das wird zumindest oft erwartet.

Nicht selten fallen Sätze wie der folgende: „Wenn ich als Verwaltungsangestellter einmal im Monat einen Wunsch an den Hausmeister äußere, darf ich doch erwarten, dass er ihn erfüllt.“

Was spricht tatsächlich dagegen? Vielleicht der Dienstauftrag! Nicht jeder Hausmeister ist zum Beispiel befugt, an die Elektrik gehen. Der „Betriebshof Hausmeisterdienste“ hat vielleicht für alle Aufgaben einen Spezialisten, besser gesagt: eine Fachkraft.

Weiterlesen ...

Seite 1 von 19

Anzeigen

Suche

Terminkalender

Anzeigen